Liebe Schülerinnen und Schüler, geschätzte Eltern!

Wir hoffen, dass die Ferien erholsam waren. Am Mo, 14.09.2020 starten wir mit so viel „Normalität“ wie möglich und so viel Vorsicht, Respekt und Verantwortung wie nötig ins neue Schuljahr.

Damit alles gut gelingen kann, ein paar Verhaltensregeln, die bis auf Widerruf gelten:
- Nur die Kinder der 1. Klassen warten am Mo, 14.9. in den Garderoben auf die jeweiligen KVs. Die 1a auf Frau Koll. I.Katzmayr, die 1b auf Frau Koll. S.Treu.

- Alle anderen Kinder begeben sich unverzüglich in ihre Klassen 2a, 2b (EG Südtrakt) ,  3a, 3b, (OG Nordtrakt) 4a, 4b, (EG Nordtrakt) 

 - Keine Ansammlung von Schülern (gemeinsame Begrüßung im KTB bzw. der Eröffnungsgottesdienst müssen also heuer entfallen)

- Regelmäßige, eigenverantwortliche Hygiene > Hände waschen > desinfizieren!

- Zu Beginn jeder Stunde und auch zwischendurch 2-3 Min. lüften!

- Wenn möglich – Abstand halten, Körperkontakt vermeiden, in die Armbeuge husten, niesen, ..!

- Bei Erkältungssymptomen und/oder Fieber sicherheitshalber zuhause bleiben und umgehend mit der Schule persönlich Kontakt aufnehmen! 07263 – 8833411

- Jedes Kind muss einen MNS (Mund-Nasen-Schutz) mithaben, da dieser beim Jausenkauf getragen werden MUSS. Ob dann in weiterer Folge auch in der gesamten großen Pause wird sich weisen und hängt auch von den Entwicklungen ab.

- Wir werden gleich zu Schulbeginn mit den Kindern Schulungen für unsere digitalen Medien (Lernplattformen, Videokonferenzen, Office 365, ……) vornehmen, damit alle bestmöglich gerüstet sind, wenn es wider Erwarten doch zu Schulschließungen  und Distance-Learning kommen sollte.

Schulfremde Personen haben beim Betreten der Schule verpflichtend einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen!

Wir freuen uns auf euch alle!

Herzlich,

Dir. Janschek

 

Texte

Neueste Artikel